Tel.+39 349 878 9128 Fragen Sie nach Verfügbarkeit
Zoom

Trullo di Laura

Cisternino, Apulien
Cisternino, Apulien
von 2 bis 10 Personen| 5 Zimmer| 2 + 1 Badezimmer

Beschreibung

Vom Parkplatz aus gelangt man die Straße entlang zu den Trulli, wo sich auch der Haupteingang des Hauses befindet. Sobald man die Türschwelle übertreten hat, öffnet sich ein geräumiger Trullo, der als Vorraum fungiert, wo man seine Jacken aufhängen und seine Schuhe in kleine Schränkchen verräumen kann. Die Mauern sind aus Stein und mit Kalk verputzt, wie auch alle anderen Räume dieser Unterkunft, der nur aus Trulli besteht. Auf jeder Seite dieses Raums befindet sich eine massive Tür aus Zedernholz, die zu den weiteren Räumen führt.

Linkerhand befindet sich das erste Schlafzimmer mit Doppelbett. Ausgestattet ist es mit einem Bett aus weißem Schmiedeeisen und dazugehörigen Kommoden, zwei Wandschränke mit weißen Leinenvorhängen zum Zuziehen und einem Bettkasten aus balinesischem Holz. Die hohe Decke hat die typische Kegelform und große Holzbalken, die früher einmal die Stütze für einen Dachschober waren, der als Abstellkammer und Heuboden diente. Dank des bodentiefen Fensters, durch das am Morgen die ersten Sonnenstrahlen einfallen, ist dieser Raum sehr hell.

Neben dem Fenster befindet sich ein zweiter großer Raum mit Doppelbett, das in einen entzückenden Alkoven eingefügt ist und durch ein kleines Fenster in der Decke erhellt wird. Die zwei Steinschränke, der antike Bettkasten aus Nussholz und der Schreibtisch unter dem größeren Fenster stehen jedoch im großen Kegel des Raumes. Hier kann auch noch für ein Kind ein weiteres Bettchen, beigestellt werden, das zur Ausstattung des Hauses gehört.

Rechterhand des Eingangstrullo, unter einem Bogen hindurch, befindet sich ein Alkoven mit einem antiken getischlerten Tisch und einem indischen Diwan, der je nach Bedarf auch als Bett genutzt werden kann. Im Winter erwärmt ein großer Pelletofen rechts neben dem Diwan die Räume der Trulli. Diese Zone kann als Studierzimmer genutzt werden, wo man arbeiten, lesen oder einfach entspannen kann.

Im kleinen Trullo gegenüber dem Alkoven ist ein Badezimmer, in dem Steine aus den lokalen Mauerwerken und Flusskieselsteine verarbeitet wurden. In der geräumigen, unverputzten Duschekann man sich auf einen in die Wand eingelassenen Stein setzen, während das Wasser herabrieselt. Über dem Waschbecken aus Stein ein Spiegel angebracht, der den Formen der Wand folgt. Das WC ist mit einer Wasserbrause versehen, die man wie bei einem Bidet verwenden kann.

Von diesem ersten großen Raum, der nur aus Trulli besteht, gelangt man über einige Stufen nach unten in die große "Open Space"-Lamia, wo sich die Küche und der Saal befinden.

Die Möbel der Küche sind aus weißem Mauerwerk mit unverputzten Regalböden gebaut. Die Arbeitsfläche und die kleinen Schränke sind aus dunklem Nussholz. Die Einrichtung, d.h. Kochfeld, Abzugshaube, Ofen, Geschirrspüler, Amerikanischer Kühlschrank mit Eiswürfelbereiter, ist aus Edelstahl. Das doppelte Spülbecken ist aus Stein.

Aus der Küche gibt es zwei gegenüberliegende Ausgänge, die ins Freie führen: Ein Ausgang geht auf einen Hof, wo man in den warmen Monaten um einen großen Tisch aus Teakholz im Schatten einer Laube und von Zitronenbäumen speisen kann. Durch den anderen Ausgang, der riesiger Bogen komplett aus Glas ist, gelangt man in Richtung Garten und den Poolbereich.

Ein Kamin, der auf zwei Seiten offen ist, trennt auf der einen Seite und ein Tisch im Fratino-Stil auf der anderen Seite die Küche vom Saal ab. Diwane in weißem Mauerwerk entlang den Wänden, ein großer indischer Diwan aus Holz, ein Kilim in warmen Farben an der Wand, ein balinesisches Tischchen in der Mitte und viele beleuchtete Nischen in der Mauer geben dem Ganzen einen einladenden Charakter. In den kalten Monaten gibt der Kamin dem Raum noch mehr Wärme. Abgerundet wird die Einrichtung durch einen Flachbildsatellitenfernseher und eine HiFi-Anlage.

Vom Küchenbereich über einige Stufen nach unten gelangt man in die alte Lamia. In diesem großen Raum ist ein Schlafzimmer mit drei Betten untergebracht. Ein antikes Doppelbett in einer Nische, ein weiteres Einzelbett, ein geräumiger Schrank aus Nussholz, ein Bettkasten und ein Schreibtisch unter dem Fenster sind die Ausstattung dieses Zimmers.

Auf der Gegenseite trennt eine Tür den Raum von einem weiteren Schlafbereich aus einem Doppelzimmer, einem Einzelzimmer und einem Bad. Von dem alten Bett mit chinesischem Baldachin aus, das das Doppelzimmer schmückt, hat man durch das Fenster einen herrlichen Blick auf den Pool und den Garten. Die übrige Einrichtung dieses großartigen Raums besteht aus einem Schrank und einem Sessel, beide aus balinesischem Holz und drei Schränkchen.

Daneben befindet sich ein gemütliches Zimmer mit Gewölbedecke und einem romantischen Bett aus Schmiedeeisen. Gegenüber dem Bett an der Wand steht ein großer Garderobenschrank, in dem eine Waschmaschine versteckt ist. Ein zweiter Schrank steht zwischen auf der Wand zwischen dem Fenster und dem bodentiefen Fenster. Zwischen den beiden Räumen ist das Badezimmer in warmen Gelbtönen. Mitten im Bad steht eine große gemauerte Badewanne mit einer Dusche mit Siphon. Gegenüber ist ein Waschbecken aus Stein angebracht und, durch eine Mauer getrennt, das WC mit Brause, die als Bidet genutzt werden kann. Zahlreiche Nischen schmücken diesen Raum. An der Wand des Badezimmervorraums ist ein gewaltiger Spiegel angebracht, worin man sich von oben bis unten betrachten kann.

 

Verfügbarkeitsanfrage



Aktie
Your search results
Service

Einzelheiten

Entfernung zum Meer: 20 km
Nächste Ortschaft: Cisternino (6 km)

Geeignet für

Kinder
Ältere Menschen
Haustiere (kontaktieren Sie uns)

Service in der Unterkunft

Zimmer
Waschmaschine
Wöchentliche Reinigung
Wöchentlicher Wäschewechsel
Küche
Toaster
Ofen
Gefrierschrank
Kessel
Geschirrspülmaschine
Badezimmer
Badewanne
Dusche
Föhn
Weiterer Service
Wi-Fi
TV
Satellitenfernsehen
CD-Spieler
Gasheizung
Heizen mit Holz oder anderen Brennstoffen

Service außerhalb des Ferienhauses

Parkplatz
Terrasse
Garten mit Ausstattung
Schwimmbad
Außendusche
Grill
Panoramablick
Kosten

Die Anmietung erfolgt vorzugsweise von Samstag bis Samstag.

Preise pro wochebis 10 personen
21/12 - 07/013.340 €
08/01 - 27/042.670 €
27/04 - 25/052.890 €
25/05 - 29/063.120 €
29/06 - 27/073.560 €
27/07 - 31/084.450 €
31/08 - 28/093.120 €
29/09 - 21/122.770 €
21/12 - 07/01/20203.340 €

Osterwoche na €

Im Winter: 25 Euro extra für Heizung