Das Leben in einem Trullo ist eine einzigartige Erfahrung

Die kleinen Zimmer haben kuppelförmige Decken und das kegelförmige Dach ist aus weißen Kalksteinblöcken gebaut und schließt mit lebendigen Zinnen in den verschiedensten Formen ab. Die weiten, weißen oder warmtönigen Wände halten die Innenräume im Sommer kühl und im Winter warm. Eingearbeitet in diese Mauern sind Nischen wie Regale. All dies befindet sich in einer ursprünglichen, süßen, einladenden und wohlriechenden Umgebung, deren Düfte sich mit den Jahreszeiten ändern.

In Hervorhebung

Philosophie

Im suggestiven Itria-Tal hat eine Gruppe von Freunden, die sich die große Liebe zu diesem Ort teilen, beschlossen, Räume voller Emotionen, Erinnerungen und vergangener Handlungen, die sich von den alltäglichen Plätzen unterscheiden, zu restaurieren und zu bewohnen.
An dem für sich gewählten Ort zu leben und zu arbeiten und seine Wahlheimat und die eigenen Erfahrungen mit denen zu teilen, die Freude daran haben, diese Orte zu bereisen und zu besuchen, ist die Philosophie aller dieser Hauseigentümer.

Gästestimmen

«Liebe Nicla und Pat,

waren Mitte - Ende Mai 2018 für 14 Tage im Trullo di Marella und sind immer noch ganz „begeistert ! Es war einer der schönsten Urlaube, die wir bisher gemacht haben. Alles hat hervorragend geklappt, der rege Emailkontakt während der Planung mit Nicla sowie auch der Kontakt vor Ort mit Pat. Ein Urlaub in einem Trullo ist schon etwas besonderes.. Aber auch Apulien „Puglia“ gehört sicherlich zun einer der schönsten Gegenden der „Welt“!!! Außerdem sollte man sich auf jeden Fall von „Rudi“ bekochen lassen, einfach nur ein Genuss »

Susanne, Thomas, Gabi, Lothar - 05 Juni 2018
 
 
^